wave

Ambulanz
und
Prophylaxe

Ambulanz und
ProphylaxeCenter

Naturheilkunde und Gesundheitsförderung

Der IGM-Campus Standort München befindet sich in den
Räumen des Kompetenzzentrums für Komplementärmedizin
und Naturheilkunde (KoKoNat) des Klinikums rechts der Isar
der Technischen Universität München.

Ambulanz und ProphylaxeCenter

Funktionen der IGM-ProphylaxeCenter

Die Funktionen der IGM-ProphylaxeCenter sind vielfältig und ermöglichen den Teilnehmern die erfolgreiche Durchführung eines IGM-Programms in einer Umgebung, die zum einen funktional ist, aber auch gleichermaßen die Sinne anspricht und immer wieder motiviert um „am Ball zu bleiben“:

  • Coaching Coaching

  • Wir legen hohen Wert auf ein professionelles individuelles wie auch Gruppencoaching. In Verbindung mit einem elektronischen Gesundheitsportal unterstützt das persönliche Coaching das erfolgreiche und nachhaltige Umsetzen eines naturheilkundlichen Lebensstilprogramms.

  • Praxis Praxis

  • „Es reicht nicht zu wissen, man muss auch tun“. Unter diesem Motto finden im ProhylaxeCenter Veranstaltungen wie etwa Gesundheitstage oder ambulante Fastenwochen statt, um die Inhalte und Optionen der IGM-Lebensstilprogramme kennenzulernen und mit Unterstützung einer Gruppe unmittelbar umzusetzen bzw. weiter zu vertiefen.

  • Forum Lebensstil und Gesundheit

    Forum Lebensstil
    und Gesundheit

  • Begleitend zu den PRAXIS Angeboten werden in öffentlich zugänglichen Seminaren auch die theoretischen und wissenschaftlichen Hintergründe für IGM-bezogene Maßnahmen zur Gesunderhaltung, zu Lebensstilveränderungen und zu naturheilkundlichen Behandlungs- und Selbsthilfeansätzen beleuchtet.

  • Screening Screening

  • Im ProphylaxeCenter können eine größere Anzahl von Gesundheitsrisiken und -ressourcen mittels internet-basierter Fragebögen, durch die Erhebung von Gesundheitsdaten wie Gewicht und Blutdruck und mit Hilfe von einfachen Kondition-/Gehtests ermittelt werden.

    Da die bewusste, regelmäßige Wahrnehmung und Einschätzung des eigenen Gesundheitsverhaltens und von persönlichen Einstellungen immer die Basis eines erfolgreichen lebensstilmedizinischen Programms darstellen, sind Hilfsmittel wie z.B. Schrittzähler oder Befindlichkeitsschieber (so gennannte „Starter-kits“) nötig.

  • Check-Up Check-Up

  • Im ärztlich geleiteten ProphylaxeCenter werden zeitgemäße medizinische Check-ups angeboten. Hierzu zählen:

    • Anamnese und Körperliche Untersuchung.
    • Basale Labortests zur Erfassung von Blutfetten und Blutzucker.
    • Bio-Impedanz-Analyse zur Bestimmung der Körperzusammensetzung (Körperwasser, Körperfett, Muskelmasse etc.).
    • Säure-Basenmessung im Blut (wissenschaftliche Studie)
    • Durchführung oder Vermittlung erweiterter medizinischer Früherkennungsuntersuchungen von z.B. Dickdarmkrebs (präventive Coloskopie) oder Hautkrebs.
    • Besprechung von Themen wie Patientenverfügung oder Organspende.
    • TCM-Diagnostik (Traditionelle Chinesische Medizin)

IGM-Campus Standort München

Das KoKoNat als Außenstelle des Klinikums liegt im Herzen des lebendigen Stadtteils Schwabing, die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist optimal und die Nähe zum Englischen Garten ermöglicht trotz innerstädtischen Lage die Durchführung von Gesundheitsaktivitäten verschiedenster Art im Grünen.

Unser IGM-Campus Standort umfasst zum einen das Gesamtprojektleitungsteam um Herrn Prof. Dr. med. Dieter Melchart und zum anderen insbesondere den „Prototypen“ eines IGM-ProphylaxeCenters, in dem sämtliche Angebote und Aktivitäten für die Teilnehmer eines Individuellen Gesundheitsmanagements koordiniert und durchgeführt werden. Analoge IGM-ProphylaxeCenter gibt es mit lokalen Variationen an allen IGM-Campus Partnerstandorten.

Das ProphylaxeCenter des KoKoNat steht sowohl Privatpersonen, Patienten unserer Ambulanz und insbesondere auch für Teilnehmer aus betrieblichen Gesundheitsmanagement Maßnahmen offen.