wave

Bioenergie
Heilbad im
Fichtelgebirge

PräventionsKurort
Bad Alexandersbad

Badekultur seit 1734 – Vom historischen Kur-
ort zum modernen Dienstleistungszentrum

In einer traumhaften Landschaft mit atemberaubenden Felsformationen erwartet Sie ein fönfreies Mittelgebirgsklima, erstklassige Luftqualität und oberfränkischer Charme.

Bad Alexandersbad

Mineral- und Moorheilbad – Luisenquelle

Nach dem unvergesslichen Besuch der preußischen Königin Luise in Bad Alexandersbad wurde die Alexandersbader Heilquelle nach ihr benannt. Wo einst der europäische Hochadel seine Leiden kurierte, können Sie auch heute hochwirksame Kur- und Heilbehandlungen genießen.

Die Luisenquelle wird seit jeher zu Trink- und Badezwecken genutzt. Das Heilwasser hilft, unterschiedliche Krankheiten zu lindern oder zu verhindern und gilt daher als Arzneimittel.

Das hochwertige Naturmoor wirkt beruhigend auf das gesamte Nervensystem, baut Stress ab, steigert die körperliche Abwehrkraft und fördert so die Selbstheilung.

Bad Alexandersbader Lebenstilprogramm

Das Individuelle Gesundheits-Management (IGM) gründet sich auf …
… dass viele Beschwerden und Erkrankungen vermieden oder positiv beeinflusst werden könnten, wenn alle für die Gesundheit wichtigen Bereiche beachtet und zu einer individuellen lebensstilmedizinischen oder Therapie-Strategie zusammengefügt werden.
… dass hierzu körperliche (z. B. Bewegung, Ernährung, Abwehrleistung) und seelisch-geistige Dimensionen (Stressverarbeitung, Lebensziele, Lebenszufriedenheit) zu berücksichtigen sind.
… dass sich Gesundheit und Lebensqualität nach naturheilkundlichem Verständnis am besten wiederherstellen lassen, wenn die Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele aktiv gefördert und trainiert wird.